DTKO

Bremen

Bass Musik

Die Bremer Bass Musikanten ,rund um den Zuckerclub, haben uns schon im letzten Jahr mit tollen Bookings versorgt. Auch dieses Jahr sind die Jungs wieder am Start und wir freuen uns wie Bolle drauf was sie uns mitgebracht haben. In DTKOs Plattenkisten befindet sich so Allerlei aus den Grenzbereichen zwischen Dubstep, Jungle, Dub, Grime und gebrochenem Techno und UK Bass. In Bremen sind DTKO seit 2012 dafür bekannt, in regelmäigen Abständen unter massiver Gefährdung ihrer Rückenfunktionalität eine beachtliche Wand aus 18er-Boxen in eine leere, kalte Halle in Bahnhofsnähe zu schleppen. Dort lassen sie sich dann dann zusammen mit der Bremer Family ein bisschen vom Bass massieren und laden sich dazu immer illustre Gäste vorzugsweise aus UK ein. Zu diesen zählten in der Vergangenheit etwa Peverelist, Shackleton, Pinch oder A Made up Sound. Auch beim Off the Radar bringen Sie mit Cera Khin (Lazy Tapes) und Ossia (Berceuse Heroique/Hotline Recordings) zwei äusserst experimentierfreudige Headz mit.